Meine Name ist Kerstin Schwarz, ich wohne mit meinem Mann und unseren vier Töchtern in Wolfurt. 
Mit der Kinesiologie kam ich bereits während meiner Jugendzeit in Berührung und auch später dann während der Schwangerschaften und natürlich auch danach mit meinen Kindern. Und immer wieder war es faszinierend zu sehen wie es wirkte.
 
Irgendwann hatte ich das Gefühl, mehr darüber wissen zu wollen und habe bei Frau Helga Forster erst einen zweitägigen Workshop besucht, der dann dazu geführt hat, bei ihr die Diplomausbildung zu absolvieren.

Nach gut zwei Jahren wurde mir ein wunderbares Werkzeug in die Hand gegeben, welches ermöglicht in vielen Bereichen Gutes zu tun. 
Dafür bin ich dankbar, und freue mich jeden Tag aufs neue, wenn ich meiner Arbeit mit Erwachsenen und Kindern nach gehen kann.